Pv kompass herunterladen

Mit PV:KOMPASS 4.0 gehört das Warten auf Updates oder das Durchklicken durch bisherige Systemwelten bis hin zur Teilesuche der Vergangenheit an. Über www.pvkompass40.de gelangen Sie nach dem Login auf die Startseite von PV:KOMPASS 4.0. Von hier können Sie direkt die Fahrzeug- oder Teilesuche starten. Aus diesem Grund ist vor der Aktualisierung auf PV:MANAGER 5.13 ggf. eine Neuinstallation des SQL Servers nötig. Seit dem Jahr 2005 liefern wir eine neuere Version des Microsoft SQL Servers aus, so dass alle Systeme, die seitdem installiert wurden, nicht betroffen sein sollten. Um zu überprüfen, welche Version des SQL Servers in Ihrer Installation verwendet wird, gehen Sie wie folgt vor: Die neue Vorgangssteuerung – Digitales Klemmbrett mit Langzeitgedächtnis. PV:KOMPASS 4.0 unterstützt die Zuordnung ausgewählter Teile zu Fahrzeugen, Kunden und Aufträgen. Ohne einen aktiven Vorgang zu beenden, kann ein neuer Vorgang parallel gestartet und bearbeitet werden. Ein bestehender Arbeitsprozess muss nicht abgebrochen werden.

Nicht beendete Vorgänge können jederzeit an der Stelle fortgesetzt werden, an der zuletzt gearbeitet wurde. Der PV:KOMPASS 4.0 ist mit folgenden Browsern, in der aktuellsten Version, kompatibel. Klicken Sie im Hauptmenü auf Extras | Optionen (nur für diesen Rechner)…. Auf der Registerkarte Allgemein deaktivieren Sie die Option EK-Preise und Gewinnspannen in Fenstern verbergen. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen. Wenn Sie PV:MANAGER neu starten und danach einen Artikel im Artikelstamm auswählen, können Sie feststellen, dass der EK-Preis nun angezeigt wird. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass für Ihren PV:MANAGER-Benutzer das Recht EK-Preise sehen nicht aktiviert ist. Melden Sie sich mit einem administrativen Benutzerkonto in PV:MANAGER an und öffnen Sie in der Menüleiste über Extras | Administration den Punkt Benutzer verwalten. Öffnen Sie hier den betroffenen Benutzer per Doppelklick und prüfen Sie, ob im rechten Fenster im Bereich detaillierte Rechte das Recht EK-Preise sehen aktiviert ist. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie die Rechte des aktuell angemeldeten Benutzers nicht ändern können.

Melden Sie sich im Zweifelsfall mit dem Benutzerkürzel sa in PV:MANAGER an. Eine Übersicht aller Neuerungen und Verbesserungen finden Sie im What`s new-Dokument, das Sie hier herunterladen können. . „Zeit ist kostbar – PV:KOMPASS 4.0 reduziert Klicks und hilft Ersatzteile schneller und genauer zu identifizieren. Damit wurde ein Tool geschaffen, das elementare Werkstattabläufe wie die Teileidentifizierung und die Bestellabwicklung optimiert. Die Installation von Software und das Warten auf Updates gehören der Vergangenheit an. PV:KOMPASS 4.0 steht Nutzern jederzeit und unabhängig vom Arbeitsort zur Verfügung“, erklärt Andreas Schuffenhauer, Leiter Elektronische Medien bei PV. „Neben dem Zugriff auf PV Komponenten, wie den RDKS- und Räderkonfigurator oder der PV WELT können auch Modulerweiterungen von Dritten genutzt werden, wie zum Beispiel integrierte Technische Daten von HaynesPro, DAT und Alldata oder Angebote von Eurotax, Trainmobil und Partslife“, so Andreas Schuffenhauer. Wird der Beleg auf der anderen Arbeitsstation geschlossen, können Sie ihn auf Ihrer Arbeitsstation nach erneutem Öffnen wieder bearbeiten. Stürzt Ihr Computer z. B.

während einer Auftragserstellung aus unterschiedlichen Gründen (Stromausfall, Hardwaredefekt, instabiles Betriebssystem, Virus etc.) ab, kann es notwendig sein, den betreffenden Beleg nach dem Neustart des Computers manuell zu entsperren, um ihn anschließend wieder bearbeiten zu können. Klicken Sie dazu in der oberen Menüleiste auf Extras. Dort klicken Sie auf den Menüpunkt Administration und wählen die Option globale Datensatz-Sperrungen. In dem geöffneten Fenster sehen Sie nun den gesperrten Beleg. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle Sperrungen entfernen…, um die Sperrung des Belegs aufzuheben. Erstellen Sie vor der Aktualisierung von PV:MANAGER bitte eine Datensicherung.